Unser Haupthaus

In unserem Haupthaus haben wir die Möglichkeit bis zu 50 Kinder in ihrer Entwicklung zu begleiten, welche sich auf 2 teilgeöffnete Gruppen verteilen. Durch die Schaffung von unterschiedlichen Bildungsräumen werden die altersspezifischer Interessen der Kleinsten (ab 1 Jahr) bis hin zu den Ältesten (Schuleintritt) aufgegriffen ohne dabei Schaffung einer Wohlfühlatmosphäre aus dem Auge zu verlieren, da diese wesentlich zu einer gelingenden Entwicklung beiträgt. 

Dementsprechend gestalten wir unsere Räumlichkeiten gemeinsam mit den Kindern und passen diese immer wieder auf ihre wechselnden Interessen und Bedürfnisse an.



Das KiTa-Büro

In unserer Einrichtung versuchen wir alle Räume als Bildungsort zu nutzen. So haben die Kinder auch im KiTa- Büro die Möglichkeit ihren individuellen Interessen nachzukommen und können sich in der für sie eingerichteten Schreibwerkstatt 


- vielfältig mit Buchstaben zu beschäftigen, 

- verschiedene Stifte auszuprobieren,

- Büromaterialien zu nutzen (Tacker, Locher...),

- Telefonieren zu "üben" (in dem sie Telefon-   

   gespräche annehmen),

- Medien kennenzulernen (indem sie mit unserer

   Leitung z.B.  E-Mails schreiben)

- und vieles vieles mehr!



Der Turnraum

Hier haben unsere Kinder die Möglichkeit, sich mit dem zur Verfügung gestellten Materialien, eigene Bewegungslandschaften zu bauen oder ihrem häufig sehr lebhaften, bewegungsreichen, phantasievollen und kreativen Spiel nachzugehen. So kann man hier Einhörner und Feen antreffen, die durch die Luft schweben oder tanzen. Aber auch Baumeister können hier mit den großen Bausteine wundervolle Häuser bauen, welche immer wieder optimiert werden.
Durch die freie Nutzung des Turnraumes geben wir den Kindern viele Möglichkeiten zur individuellen Weiterentwicklung ihrer Fähig- und Fertigkeiten und erfüllen somit, einmal mehr, die Qualitätsstandards des Landes Rheinland-Pfalz.
 
Ergänzt wird das Freispiel durch geplante Bewegungs- angebot der pädagogischen Fachkräfte, welche unterschiedliche Förder-schwerpunkte setzen und die Kinder zur Bewegung motivieren.


Der Bauraum